Europameisterschaften im Kanu-Slalom 2010 der Junioren und U23 in Markkleeberg

Im Kanupark Markkleeberg in Sachsen fanden in der Zeit vom 4. bis zum 8. August 2010 die Junioren- und U23-Europameisterschaften im Kanu-Slalom statt. Ausgewählt wurde der Kanupark von der European Canoe Association (ECA), weil er nicht nur zu den grössten Kanuparks weltweit gehört, sondern auch am Sichersten und Modernsten ist. Die Sportler fanden während der Wettkämpfe entsprechend optimale Bedingungen vor.

Riesen Aufgebot an Athleten

Insgesamt nahmen 368 Sportler aus insgesamt 25 Nationen an den Titelkämpfen in Sachsen teil. Das deutsche Team konnte sich am Ende sogar die Nationenwertung sichern. Vor Polen und Frankreich nahm die deutsche Mannschaft mit insgesamt 6 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillien die Spitzenposition in diesem Ranking ein. Die Ergebnisse der wichtigsten Disziplinen:

U23 Kajak-Einer

  1. Sebastian Schubert (Deutschland)
  2. Hannes Aigner (Deutschland)
  3. Vivien Colober (Frankreich)

U23 Canadier-Einer

  1. Denis Gargaud Chanut (Frankreich)
  2. Matej Benus (Solwakei)
  3. Christos Tsakmakis (Griechenland)

U23 Canadier-Zweier

  1. Pierre Picco/Hugo Biso (Frankreich)
  2. Gauthier Klauss/Matthieu Peche (Frankreich)
  3. Ondrej Karlovsky/Jakub Jane (Tschechien)

U23 Kajak-Einer Damen

  1. Jacqueline Horn (Deutschland)
  2. Katerina Kudejova (Tschechien)
  3. Corinna Kuhnle (Österreich)

Junioren Kajak-Einer

  1.  Jiri Prskavec (Tschechien)
  2. Fabian Schweikert (Deutschland)
  3. Rafal Polaczyk (Polen)

Junioren Canadier-Einer

  1.  Kacper Gondek (Polen)
  2. Kirill Setkin (Russland)
  3. Kilian Foulon (Frankreich)

Junioren Zweier-Canadier

  1.  Michal Wiercioch/Grzegorz Majerczak (Polen)
  2. Jan Michael Müller/Marcel Prinz (Deutschland)
  3. Jakub Hojda/Tomas Macasek (Tschechien)

Junioren Kajak-Einer Damen

  1.  Clara Giai Pron (Italien)
  2. Pavlina Zasterova (Tschechien)
  3. Eva Tercelj (Slowenien)

Erstmals wurde bei den Damen auch die Canadier-Einer Konkurrenz ausgetragen. Hier siegte Viktoria Wolffhardt aus Österreich.